AUFGRUND DER NIEDRIGEN ZAHL AN VORANMELDUNGEN
HABEN SICH DIE ORGANISATOREN ENTSCHLOSSEN
DIE MENSCHENKETTE AUF GEISLINGEN ZU KONZENTRIEREN.

BEI HOHEN TEILNEHMERZAHLEN WIRD DIE MENSCHENKETTE
DYNAMISCH RICHTUNG GÖPPINGEN ERWEITERT.

INFORMATIONEN GIBT ES DANN HIER AUF DIESER SEITE !!!

Countdown bis zur Rettungskette

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)

Die Initiatoren von „#HandinHand – Rettungskette für Menschenrechte“ sind Menschen aus Deutschland, Österreich und Italien, die ein Zeichen für Menschlichkeit, Menschenrechte und gegen das Sterben im Mittelmeer, verursacht durch die europäische Abschottungspolitik, setzen wollen. Dazu wird eine Menschenkette von Norddeutschland bis zum Mittelmeer geplant.
(Informationen unter www.rettungskette.eu)

Der Streckenabschnitt Göppingen – Geislingen liegt an der Route und der Stadtjugendring Geislingen e.V. sowie das AKTIONSBÜNDNIS für den ERHALT der Helfenstein-Klinik organisieren und koordinieren die Aktion am 18. September 2021

Kernzeit für die Aktion, d.h. wann die Kette aufgestellt und geschlossen werden soll ist 12:00 – 12:30 Uhr.

Menschenkette für den ERHALT der Helfenstein-Klinik!

Das Aktionsbündnis zum ERHALT der Helfenstein-Klinik definiert den SCHUTZ DER GESUNDHEIT als ein MENSCHENRECHT.
Daher sieht das Aktionsbündnis viele Anknüpfpunkte zur Aktion „Rettungskette für Menschenrechte“ und reiht sich als Protest gegen den Schließungsbeschluss des Göppinger Kreistags am 21. Mai 2021 in die Rettungskette ein.

„Wir möchten die Empörung der Menschen auf die Straße bringen, was aktuell in unserer Gesellschaft passiert. Sei es hier vor Ort im Landkreis mit einer Klinikschließung oder auf landes- bundes- und europäischer Bühne mit teilweise menschenunwürdigen Entscheidungen.“

Holger Schrag, 1. Vorsitzender des Stadtjugendring Geislingen e.V. und Stadtrat in Geislingen an der Steige

Für die Strecke in Geislingen sind ca. 800 Menschen notwendig.
Als Abstandshalter können alte Hemden, Springseile, Schals oder sehr gerne Transparente mit politischen Botschaften verwendet werden. Die Organisatoren haben auch eigene bedruckte Abstandshalter, die bei den Orderinnen und Ordnern, gegen ein kleine Spende, vor Ort an den jeweiligen Streckenabschnitten erhältlich sind.

Der Stadtjugendring Geislingen e.V. und das AKTIONSBÜNDNIS laden daher alle Bürger:innen des Landkreises (und darüber hinaus) herzlich ein, an dieser Menschenkette – einer Rettungskette für Menschenrechte und für die Helfenstein-Klinik – mitzumachen!

Die Organisatoren verzichten auf zentrale Sammelpunkte aufgrund der verkürzten Strecke.
Bitte ab 11 Uhr an den jeweiligen Teilstrecken einfinden.


Um 14 Uhr findet im Schulhof des Helfenstein-Gymnasiums eine Abschlusskundgebung statt.

Es sprechen Oberbürgermeister Frank Dehmer, Thomas Nuding von der Seenotrettung SARAH, sowie ein Mitglied des AKTIONSBÜNDNIS für den Erhalt der Helfensteinklinik.

Musikalisch wird die Aktion von RICKY untermalt.

Das Ende ist für ca. 16 Uhr vorgesehen. 


KONTAKT PER MAIL

Für Fragen oder weitere Informationen einfach eine E-Mail an:

[email protected]

Lokale Partner und Organisationen vor Ort - Kooperationen und Unterstützer im Landkreis: