ANMELDUNG der Kinder am Sonntag, den 10. Juni 2018 um 10:30 Uhr in der Rätsche im Schlachthof Geislingen

Fragen und Antworten gerne in unserer Ferienstadt-Gruppe unter http://community.ferienstadt.de/

Kinderwoche 1: 13. – 17. August 2018
Kinderwoche 2: 20. – 24. August 2018
Kinderwoche 3: 27. – 31. August 2018

Tag des offenen Tores in der Ferienstadt | 40 Jahre Ferienstadt: Samstag, 25. August 2018

Bitte beachten:
Für Kinder, die nicht aus Geislingen sind, werden pro Anmeldung pauschal 10 € mehr berechnet, für Kinder außerhalb des LKR GP 20€.


Wie auch im letzten Jahr wird die Anmeldung folgendermaßen ablaufen:

Jede Familie erhält für das Losverfahren ein Familienlos.
Familien, die einen so genannten „Landesfamilienpass“ besitzen und diesen vorlegen, (z.B. allein Erziehende, Familien ab 3 Kindern, nähere Informationen unter http://www.sozialministerium-bw.de/) erhalten ein zweites Los, damit sie eine höhere Wahrscheinlichkeit haben, an der Ferienstadt teilnehmen zu können. Alle Lose kommen in eine „Wahlurne“.

Die Preise sind folgende:
Für das erste Kind:
Eine Woche 55.- €, zwei Wochen 100.- €, drei Wochen 150.- €
Für jedes weitere Kind:
Eine Woche 52.- €, zwei Wochen 94.- €, drei Wochen 135.-€
(Sonderregelung für Nicht-Geislinger beachten !)

Bei Anmeldung am Sonntag, den 10. Juni 10:30 Uhr erfolgt die Zahlung in bar.

Die Preise verstehen sich wie immer inkl. Busfahrt ab Geislingen, sowie Mittagessen, Nachmittagssnack und Tee.


Elterninformation zum Download

Die Ferienstadt ist eine Spielstadt für Kinder im Alter von 7 – 13 Jahren aus Geislingen und Umgebung. Kooperationsveranstalter sind der Stadtjugendring Geislingen und das Jugendreferat der Stadt Geislingen an der Steige. Für drei Wochen in den Sommerferien verwandelt sich das Geiselsteingelände oberhalb von Geislingen in eine eigene kleine Stadt.
Innerhalb einer Woche wird dort von ehrenamtlichen Helfern die gesamte Infrastruktur (Strom, Wasser, Zelte…) für die Miniatur-Stadt aufgebaut und so eine Grundlage für das „Schaffen“ der Kinder gelegt.

Hier einige Impressionen der letzten Jahre: