Der Stadtjugendring Geislingen e.V.  wünscht ein super schönes Weihnachtsfest!

Der Stadtjugendring Geislingen e.V. wünscht ein super schönes Weihnachtsfest!

1,2,3 die Weihnachtszeit kommt vorbei,
also macht euch bereit für ein besinnliches Fest,
und macht es euch gemütlich in eurem heimischen Nest,
ganz entspannt und stressfrei.

Die meisten Menschen auf dieser Welt
feiern an Weihnachten die Geburt Jesu, Gottes Sohn,
denn für viele ist er ein Held,
der hochgelobet wird auf seinem heiligen Trohn.

Er hat durch seine Worte und Taten bewiesen,
was es heißt, menschlich und mit wahrer Liebe und Barmherzigkeit zu handeln,
und hat uns davor bewahrt, zum Bösen zu wandeln,
doch am Ende hat es ihn trotzdem unschuldig in den Tod getrieben.

Ich denke, dass uns diese Geschichte immer wieder daran erinnern soll, dass wir das wertschätzen sollen was wir in unserem Leben haben und vor allem dass wir die Menschen, die uns ein Leben lang begleiten und die einen ganz tief im Herzen tragen, stets mit offenen Armen empfangen sollen und dass wir generell offen gegenüber unseren Mitmenschen sind, egal woher sie kommen und welches Schicksal sie erlitten haben. Jeder Mensch hat sein eigenes Päckchen zu tragen und seine eigenen Narben auf der Haut, die ihn vom Leben gezeichnet haben, aber gerade deswegen ist es so wichtig, dass man zusammenhält und Liebe und Solidarität schenkt, denn dazu ist jeder von uns fähig, auch wenn wir manchmal daran zweifeln. Es liegt an uns, die Welt, in der wir Leben und unser Zusammenleben ein wenig schöner und friedlicher zu machen und Weihnachten bietet eine gute Möglichkeit, um sich wieder darauf zu besinnen.
Sich und seine Bedürfnisse auch einmal hinten anzustellen und anderen eine Freude zu machen, in welcher Form auch immer, wäre ein wünschenswertes Ziel fürs Jahr 2019.

In diesem Sinne wünscht euch der Stadtjugendring Geislingen e.V. ein super schönes Weihnachtsfest und harmonische und friedliche Feiertage und einen nicht zu stolprigen Rutsch ins neue Jahr.
(Text: Tamara Heintz)