Der Jugendhilfeausschuss des Landkreises Göppingen wird im Mai 2018 eine Liste von Bewerbern*innen erstellen und dem jeweiligen Schöffenwahlausschuss der Amtsgerichte Göppingen und Geislingen vorschlagen. Diese werden wiederum die Schöffen*innen für das Jugendschöffengericht Göppingen und das Landgericht Ulm wählen.

Die Aufgabe des Kreisjugendamts ist es, in den kommenden Wochen die Bewerber*innenliste vorzubereiten. Hierbei bitte ich um Ihre Unterstützung.

Ich möchte Sie bitten, unter Ihren Mitgliedern geeignete Personen anzusprechen oder mir geeignete Personen für das Jugendschöffenamt zu benennen, natürlich können Sie sich auch direkt selbst bewerben.

Für Interessenten finden Sie im Anhang ein Bewerbungsformular.

Ich möchte darauf hinweisen, dass in den Vorschlagslisten mindesten doppelt so viele Personen aufgenommen werden müssen, wie vom Schöffenwahlausschuss der Amtsgerichte gewählt werden. Somit bleibt etwa die Hälfte der Bewerber*innen unberücksichtigt.

Gesucht werden Bewerber*innen, die im Landkreis Göppingen wohnen und am 01.01.2019 zwischen 25 und 69 Jahre alt sind. Die Interessenten*innen müssen deutsche Staatsangehörige sein und sollten selbstverständlich die deutsche Sprache ausreichend beherrschen.

Die Schöffen*innen sollten über soziale Kompetenz verfügen, d.h. das Handeln eines Menschen in seinem sozialen Umfeld erfassen können und über erzieherische Befähigung verfügen. Anhaltspunkte für eine solche Qualifikation ergeben sich aus der beruflichen Tätigkeit, aber auch aus ehrenamtlichem Engagement im Bereich von Jugendverbänden, Vereinen, Jugendhilfe – und Freizeiteinrichtungen, im schulischen und sportlichen Bereich sowie im Rahmen von privater Erziehung- und Betreuungstätigkeit.

Die ehrenamtlichen Richter*innen im Jugendstrafverfahren üben eine verantwortungsvolle Tätigkeit aus. Sie sind bei der Urteilsberatung und Entscheidung gleichberechtigt mit den Berufsrichtern*innen. Für die Jugendstrafgerichtsbarkeit sind somit kompetente Jugendschöffen*innen unentbehrlich.

Ich danke für Ihre Unterstützung und stehe Ihnen für weitergehende Fragen gerne zur Verfügung.

Da ich selbst seit knapp 10 Jahren Jugendschöffe bin kann ich Ihnen dies Amt nicht nur empfehlen, sondern auch viele direkte Fragen selbst beantworten.

Für eine Rückmeldung bis zum 15.3.2018 wäre ich Ihnen dankbar.

Weitere Informationen zum Schöffenamt erhalten Sie auch im Internet unter www. schoeffen-bw.de.

 

Download: PDF-Formular

 

Falls Sie weitere Fragen haben können Sie sich gerne wieder an mich wenden.

 

Herzliche Grüße

Volker Landskron

—————————–

Volker Landskron
Beauftragter für Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit

Landratsamt Göppingen
Kreisjugendamt

Abteilung Koordinierung und Planung

Fachbereich Bildung und Prävention
Lorcher Str. 6, Zimmer 286

73033 Göppingen

Tel: (07161) 202-4217

Diensthandy: 0152/56301039

Fax: (07161) 202-4290
Email: [email protected]

Homepage: http://www.landkreis-goeppingen.de

Wichtige dienstliche Mitteilungen bitte an das Amtspostfach senden.
Amtspostfach: [email protected]

persönliche Kontaktzeiten:

Montag bis Freitag 8°° bis 12°°

Donnerstag 14°° bis 16°°

sowie nach Vereinbarung